Logos © bei den Verbänden

 

 

„Neue Wege gehen – neue Methoden

wirksam in der Bildungsarbeit einsetzen!“

 

 

Europäisches Seminar  vom 5. bis 8. Februar 2018

 

Tagungsort

Nell-Breuning-Haus, Wiesenstr. 17, Herzogenrath/Deutschland


Veranstaltungssprache

Simultanübersetzungen: Englisch, Deutsch, Lettisch und Spanisch

 

 

Veranstaltungsprogramm


Montag, 5. Februar 2018

bis 17.30 Uhr Anreise


17.30 Uhr Einschreiben mit Stehkaffee


18.30 Uhr Begrüßung durch Veranstalter beim Abendessen


Dienstag, 6. Februar 2018

08.00 Uhr Frühstück


09.00 Uhr Grußworte EZA und Vorstellungsrunde

Norbert Klein, Bildungsreferent EZA

 

09.15 Uhr aktivierende Methoden in der Erwachsenenbildung.

Teil1: theoretische Grundlagen

Ilona Arcaro M.A. , Leiterin der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Technischen Hochschule Köln


10.30 Uhr Kaffeepause


11.00 Uhr aktivierende Methoden in der Erwachsenenbildung.

Teil2: Methoden

Ilona Arcaro M.A. , Leiterin der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Technischen Hochschule Köln


12.30 Uhr Mittagspause mit Imbiss


14.00 Uhr Veranstaltungsplanung. Praktische Hinweise von

Ilona Arcaro M.A. , Leiterin der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Technischen Hochschule Köln

 

14:45 Uhr Dialog zu den aktivierenden Methoden

Moderierte Plenumsdiskussion mit den Podiumsgästen

Ilona Arcaro, Matthias Homey (EZA),

Moderation: Rainer Rißmayer (NBH)


15.30 Uhr Kaffeepause

 

16.00 Uhr  Besondere Anforderungen an Seminare im Kontext von EZA.

Rahmenbedingungen, Fördergeber, Sprache Internationalität und „Auftrag“

Impuls und Diskussion: Norbert Klein (EZA)


17.00 Uhr Abfahrt nach Maastricht und Abendessen in Maastricht


21.00 Uhr Rückfahrt nach Herzogenrath


Mittwoch, 7. Februar 2018

 

08.00 Uhr Frühstück

 

09.00 Uhr Aktuelles aus Bildungstheorie und Bildungspraxis

Teil 1 – „wie lernen wir?“

Prof. Dr. phil. Ulrich Deller, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen -

Catholic University of Applied Sciences


11.00 Uhr Kaffeepause


11.15 Uhr Aktuelles aus Bildungstheorie und Bildungspraxis

Teil 2 – „wie lehren wir?“

Prof. Dr. phil. Ulrich Deller, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen -

Catholic University of Applied Sciences


12.45 Uhr Mittagspause mit Imbiss


14.00 Uhr Dialog zur aktivierenden Seminargestaltung

Moderierte Plenumsdiskussion mit den Podiumsgästen Prof. Ulrich Deller,Ilona Arcaro, Matthias Homey (EZA)

Moderation: Rainer Rißmayer (NBH)


15.00 Uhr Kaffeepause

 

15.30 Uhr Offenes Forum, Austausch und Auswertung

17.00 Uhr Abfahrt nach Aachen und Abendessen in Aachen


21.00 Uhr Rückfahrt nach Herzogenrath


Donnerstag, 8. Februar 2018

08.00 Uhr Frühstück


09.00 Uhr Verabschiedung und Abreise der TeilnehmerInnen